News:

Events:

“Ein famoser Fingerfeuersturm”
“Márquez bringt eine verblüffende Fähigkeit zum Verzieren und Improvisieren mit, die Originalbestand und Zutaten ununterscheidbar werden lassen. Damit suggeriert er die Gabe zum Stegreif-Erfinden komplizierter polyphoner Sätze, die Narváez seinerzeit nachgerühmt wurde. Außerdem lebt er sich derart passioniert ein in das Klangspektrum einzelner Töne, in die Energieströme der Linien und ihre kontrapunktische Vernetzung, dass er den Hörer in schier magische Klangräume lockt, die sich im kristallinen Filigran der Linien ständig zu verwandeln scheinen.”

Ellen Kohlhaas, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt

Photos